Internationale Bildungs- und

Kulturakademie Yadigar e.V.: Stipendien für Bedürftige

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Jedes  Jahr  vergibt  der  IKBAY e.V.  in  seinem  Bildungs-Programm  bis  zu  zehn Stipendien an Kandidaten, von denen während des Programms hervorragende schulische bzw. universitäre Ergebnisse zu erwarten sind und bei denen eine finanzielle Bedürftigkeit nachgewiesen wurde.

Art der Förderung

Die Stipendiaten erhalten einen monatlichen Zuschuss zu den Lebenshaltungs-

und Bildungskosten in Höhe von             

€. Außerdem kann der Stipendiat eine

Stelle als ehrenamtlicher Mitarbeiter antreten. Diese ist mit             € dotiert.

Hinweise zur Bewerbung

Die Stipendien werden leistungsbasiert sowie nach Bedürftigkeit und zunächst für

              Jahre vergeben. Wenn der Kandidat weiterhin hervorragende schulische bzw. universitäre Leistungen erbringt, kann das Stipendium verlängert werden. Die Förderhöchstdauer beträgt                 Jahre.

Link zur Bewerbung

Voraussetzungen

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler sowie Studierende aller Fachrichtungen und Jahrgangsstufen, die eine akademische Karriere anstreben. Außerdem muss ein Nachweis der finanzielle Bedürftigkeit vorliegen. Von den Studenten wird zudem erwartet, dass sie sich während der Förderung an mindestens drei ehrenamtlichen Projekten beteiligen.

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten, Allgemeine Förderung, Lebensunterhalt, Schul- und Studiengebühren, Abschlussarbeiten

Zielregionen

Europa:

Deutschland, Niederlande, Belgien, Griechenland, Spanien, Italien, Frankreich, Nordmazedonien, Albanien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, Montenegro, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Polen, Ukraine, Moldau, Kosovo, Ungarn, Malta

Afrika:

Ägypten, Algerien, Angola, Äquatorialguinea, Äthiopien, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Dschibuti, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Komoren, Kongo (Demokratische Republik), Kongo (Republik), Lesotho, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Mali, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, São Tomé und Príncipe, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Somalia, Südafrika, Sudan, Südsudan, Swasiland, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Uganda und Zentralafrikanische Republik

Asien:

Georgien, Aserbaidschan, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam, Kasachstan, Uzbekistan, Turkmenistan, Kirgisistan, Indien, Nepal, Afghanistan, Pakistan, Bangladesch, Bhutan

Zentral- und Südamerika:

Kolumbien, Venezuela, Ecuador, Peru, Chile, Paraguay, Surinam, Guayana, Bolivien, Mexiko, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Nicaragua, Panama, Honduras,

Bildungsphase

Promovierende, Master-Studenten, Bachelor-Studenten, Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge

OBEN